Stundenraster

Seit dem Schuljahr 2010/2011 wird an unserer Schule nach dem  60-Minuten-Modell unterrichtet. Das bedeutet, dass eine Schulstunde nicht wie bisher üblich 45 Minuten, sondern 60 Minuten lang dauert.
Der Vorteil ist, dass wir im Vergleich zum 45–Minuten-Modell pro Tag nicht so viele Fächer unterrichten. Ihre Kinder müssen also weniger Bücher mitbringen, der Tornister wird leichter. In den Jahrgangsstufen 5 bis 7 unterrichten wir maximal 5 Stunden am Tag, so dass in diesen Stufen kein Nachmittagsunterricht stattfindet. Erst ab der Jahrgangsstufe 8 steht Nachmittagsunterricht auf dem Stundenplan, wie der nebenstehenden Tabelle zu entnehmen ist.

Unser Stundenraster ist dem 5-Unterrichtsstunden­tag angepasst. Wir beginnen mit dem Unterricht um 7:30 Uhr.  Der Unterricht endet in den Jahrgangsstufen 5 – 7 in der Regel nach der 5. Stunde um 13:30 Uhr, zwischendurch gibt es insgesamt eine Stunde an Pausen. Die Schülerinnen dieser Jahrgangsstufen  können im Anschluss an die 5. Stunde an der  Übermittags- und Nachmittagsbetreuung teilnehmen. Dieses Angebot besteht von montags bis donnerstags, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich (Tel. 02166/959850). Die Schülerinnen und Schüler können für die Mittagspause ein Mittagessen bestellen oder aber auch direkt an der Hausaufgabenbetreuung und an Arbeitsgemeinschaften teilnehmen. Für die Jahrgangsstufen 8 und 9 beginnt nach der Mittagspause der Nachmittagsunterricht, der bis zu zweimal die Woche stattfinden kann. Der Unterricht schließt dann um 15:35 Uhr.
Für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II gibt es ein auf die Sekundarstufe I abgestimmtes Stundenraster, vor der Mittagspause sind die Stundenraster identisch.   Der größte Teil des Unterrichts findet in dieser Zeit und in der Mittagspausenzeit der Sekundarstufe I statt. Sport- und wenige andere Kurse müssen nachmittags stattfinden.  Das nebenstehende Raster gibt den Zeitplan bis zur theoretischen 9. Stunde an.
Die meisten Grundkurse werden durchgängig zweistündig á 60 Minuten unterrichtet, in einem Quartal dreistündig. Leistungskurse finden im ersten Jahr der Qualifikationsphase vierstündig, im zweiten Jahr im ersten Halbjahr vier- und im zweiten Halbjahr dreistündig statt. Sportkurse werden zweistündig à 67,5 Minuten unterrichtet.